A A A
ÜBER UNS ÜBER UNS Äußerungen Dienstleistungsbereich ZAHNERHALTUNG UND KINDERZAHNHEILKUNDE ZAHNCHIRURGIE Implantate KIEFERORTHOPÄDIE RÖNTGENDIAGNOSTIK UND RADIO-VISIO-GRAPHIE ZAHNPROTHETIK PROFESSIONELLE PROPHYLAXE KINDERHEILKUNDE ÄSTHETIK Unsere Ärzte Technik und Anlagen Unsere preise Galerie
Sie sind hier: www.geodent.com.pl • Dienstleistungsbereich • ÄSTHETIK
ÄSTHETIK
 
Ein ganzes Team von Zahnärzten und Zahntechnikern arbeitet daran dem Patienten zu einem perfekten Lächeln zu verhelfen, was oft als das „Hollywoodlächeln“ bezeichnet wird. Wir sind darum bemüht, dass unsere Kunden nicht nur gesunde Zähne, aber auch ein schönes Lächeln vorweisen können. Die moderne Zahnmedizin stellt uns Mittel zur Verfügung mit denen wir Einfluss auf die Zahnform, Zahnfarbe und Zahnstellung haben können.
Zahnlücken werden mit täuschend echtem Ersatz versorgt.
 
Für sehr anspruchsvolle Kunden stellen wir ein breites Angebot an Zahnschmuck zur Verfügung.
  • Bleaching – ermöglicht eine beachtliche Aufhellung der Zähne. Erste sichtbare Effekte erlangt an schon nach 2-3 Sitzungen im Falle eines in-office Bleachings, oder nach 7-10 Tagen im Falle eines Home-Bleachings unter ärztlicher Aufsicht. Das Verfahren garantiert einen einheitlichen Farbton aller Zähne und hilft unattraktive Verfärbungen zu beheben. So werden auch die Zähne aufgehellt, die auf Grund einer durchgeführten endodontischen Behandlung (Wurzelkanalbehandlung) dunkler geworden sind.
  • Korrektur der Zahnform – nicht selten lässt die Gestalt der Zähne viel zu wünschen übrig. In diesem Fall werden, vor allem im Frontalzahnbereich Veneers angewendet. Hauchdünne, spezial angefertigte Halbschalen aus Keramik werden einfach auf die Zahnoberfläche aufgeklebt. Mit dieser Methode ist uns möglich nicht nur auf die Form, sondern auch auf die Farbe der Zähne Einfluss zu haben.
  • Korrektur der Zahnstellung – dieser Bereich der Zahnmedizin ist die Domäne der Kieferorthopäden. Zahnfehlstellungen sind bei Patienten sehr oft der Fall. Oft ist dieses die Ursache für Kaustörungen. Fehlstellungen stören auch die Ästhetik des Lächelns. Die Versorgung mit kieferorthopädischer Apparatur hat zur Folge, dass die Zähne an ihre Bestimmungsorte gerückt werden und die meist zu großen Lücken zwischen den Zähnen entsprechend verringert werden. Die kieferorthopädische Behandlung schlägt nicht nur bei Kindern an. Die Erwachsenen bilden einen großen Kundenstamm, da diese im Gegensatz zu Kindern auch mehr Wert auf das Aussehen legen.
  • Zahnschmuck – Verzierungen verschiedenster Art, meist aus Gold (auch Weißgold) und Edelsteinen gefertigt, die an die sichtbaren Zähne angebracht werden. Der Zahnschmuck wird auf die Zahnoberfläche angeklebt und kann jederzeit wieder entfernt werden, ohne dass dauerhafte Zahnschädigungen entstehen.
 
Zur ästhetischen Zahnkunde zählen wir auch die Anwendungen aller Art moderner Füllungen und die Versorgung mit Zahnersatz.
 
Hier eine Auswahl der Leistungen:
  • Inlay – eine Füllung aus Dentalkeramik, die im Prothetiklabor vorbereitet wird. Die verwendeten Materialien zeichnen sich durch hohe Farbechtheit und Widerstandsfähigkeit bei optimalen ästhetischen Eigenschaften aus.
  • Onlay – wird zur Restauration stark beschädigter Zähne verwendet um eine mögliche Zahnkrone zu vermeiden. Bei dieser Methode bleibt maximal viel eigenes Zahngewebe erhalten.
  • Zahnkronen – veranschaulicht ist das eine Kappe, die den Zahn bedeckt. Das Verfahren wird angewandt, wenn die Zahnschädigung so fortgeschritten ist, dass klassische Methoden der Restauration versagen. In vielen Situationen (vor allem im Frontalzahnbereich) können traditionelle Metall-Keramik-Kronen auf Grund des durchdringenden Blauschattens (Metall unter der Keramikschicht) den Ansprüchen an die Ästhetik nicht gerecht werden. Der Zahn sieht im Endeffekt unnatürlich aus. In solchen Fällen greifen wir zu Kosmetikkronen, bei denen die Keramikschicht auf ein Material gegossen wird, dass die entsprechende Zahnfarbe hat – Kompositkronen oder zu Vollkeramikkronen. So geben sich die Elemente natürlich und sind von den natürlichen Zähnen nicht zu unterscheiden.
  • Brücken – beim Verlust einzelner Zähne, was die Kaufunktion und die Ästhetik beeinträchtigt – können wir an die Nachbarzähne anlehnend, einen dauerhaften Ersatz schaffen (der in Gegensatz zu Prothesen, nicht abgenommen wird). Diese Methode ist außerdem, im Vergleich von besserer Funktionalität und Ästhetik. Dieses Verfahren kann auch auf kosmetische Materialien in der Verarbeitung zurückgreifen, was schlussendlich Farbechtheit und Natürlichkeit gewährleistet.
 
 
 
 
Schnelle Registrierung
Wo sind wir?
Letzte Äußerungen
Polecam Maria Łapott .Całe życie czekałam na taką stomatolog! Leczę się u niej od lat, oraz wszyscy znajomi, sąsiedzi, rodzina. Delikatna, miła, dobra, mamy wrażenie że to taki doktor Judym, interesuje ją tylko dobro pacjenta, gdyby mogła to by w ogóle nie brała kasy za usługi.
Marzena, 01.03.2017
Zawsze bałam się wizyt u stomatologów, bo w dzieciństwie wylądowałam u bezwzględnego sadysty. A potem trafiłam do pani doktor Miller! Zrozumiała mój strach :) Leczenie było profesjonalne i bezbolesne :) Jeden ząbek został uratowany przed kanałowym ♥ Już po pierwszej wizycie przychodziłam bez strachu :) Jestem studentką i póki co nie mam kokosów na koncie, ale cena w Geodent była przystępna nawet jak na to, co udało mi się zaoszczędzić :) Z czystym sumieniem polecam gabinet znajomym, którzy szukają dobrego, sprawdzonego stomatologa :) Dziękuję! ♥
Alicja, 21.02.2017
© Centrum Stomatologii GEODENT ul. Galla Anonima 2, 51-162 Wrocław, tel. + 48 71 372 70 03
Zakładanie aparatów, leczenie i zdjęcie rtg zębów Wrocław, protetyk, ortodonta, dentysta
Powered by: agencja interaktywna okinet
Designed by: fDesign
Code XHTML/CSS: TartakWWW.pl
Pozycjonowanie Wrocław